logo

Saisonauftakt in Vaihingen/Enz

am . Veröffentlicht in Hallensaison 2017/18

Am kommenden Sonntag beginnt auch für die erste Frauenmannschaft des TV Stammheims die neue Saison in der 1. Bundesliga Süd. Während Eibach, Obernhausen und Calw schon am vergangenen Sonntag die Saison einläuteten, beginnt sie nun auch für die restlichen Teams.

An ihrem ersten Spieltag bekommen es die Stammheimer Frauen mit dem TV Vaihingen/Enz und dem TV Eibach 03 zu tun. Die Damen des TVV sind schon seit einigen Jahren in der 1. Bundesliga vertreten und schafften in den letzten Jahren meistens die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft. Die letzte Saison wurde auf dem dritten Tabellenplatz beendet, jedoch musste man sich auf der DM mit dem fünften Platz genügen. Da der TVV zu Beginn der Saison noch auf Marie Rothmaier verzichten muss, wird es für die Vaihinger Damen anfangs darum gehen, rechtzeitig Punkte zu sammeln, um nicht ins Hintertreffen zu geraten.

Mit dem TV Eibach trifft der TV Stammheim auf ein sehr junges und erfolgreiches Team. Der TV Eibach gilt als eines der Teams, welchem eine Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in dieser Hallenrunde zuzutrauen wäre. Die letzte Hallenrunde beendete man auf dem vierten Tabellenplatz.

Die Vorbereitung für die Saison lief bei den Stammheimer Damen durchwachsen. Während man sich in Schwieberdingen mit dem letzten Platz zufrieden geben musste, konnte man bereits am Folgetag in Gärtringen den dritten Platz belegen. In Grafenau gewann man das Vorbereitungsturnier. Für den TVS wird es sehr wichtig sein an jedem Spieltag ihr Potenzial abzurufen, um von Beginn an wichtige Punkte im Abstiegskampf zu sichern Das ausgegebene Saisonziel ist der Klassenerhalt in der 1. Bundesliga Süd, welcher frühstmöglichst geschafft werden möchte.

Gegen die beiden Teams geht es am Sonntag ab 11 Uhr in Vaihingen/Enz in der Sporthalle am Alten Postweg. Die Stammheimer Frauen freuen sich über jede Unterstützung bei der Mission „Klassenerhalt“ und wäre dankbar ein paar ihrer Fans in Vaihingen begrüßen zu dürfen.

TVS auf Facebook



.wtv-Stuttgart-Open

wtv-stuttgart-open LOGO-2018 website-log