logo

Abschied aus Liga Eins in Calw

am . Veröffentlicht in Hallensaison 2017/18

Das war's! Der TVS verabschiedet sich mit einer 1:5 Niederlage in Calw aus der 1. Liga.

Ein Spiel wie das Spiegelbild der ganze Saison war das letzte Saisonspiel in der 1. Liga für die Männer des TV Stammheim: Kein Klassenunterschied zum Gegner, viele knappe Sätze, aber zu wenig zählbares und am Ende verdientermaßen keine Punkte.

Von sechs Sätzen gegen Aufsteiger und Überraschungsteam TSV Calw endeten vier nur mit 2 Bällen Differenz, doch nur einen davon gewann der TVS und ließ dabei wieder einmal Führungen zum Satzende und sogar Satzbälle liegen.

Nur im vierten Satz sicherte sich Stammheim durch einen konsequent verwandelten Satzball Zählbares auf der Habenseite, ansonsten überließ man die Big Points dem Gegner.

"Man ist sich nicht so sicher, ob man sich mehr über verpasste Chancen ärgern soll, oder etwas positives abgewinnen, dass unser Team oftmals auf Augenhöhe mit den Gegnern war. Es gab in dieser Saison viele Sätze, in denen wir zu Satzende klar führten, oder sogar Satzbälle hatten, aber den Sack nicht zumachen konnten. Aber immerhin ist das ja besser, als in 5 deutlichen Sätzen vom Feld geschossen zu werden", reflektiert Spielertrainer Alwin Oberkersch.

In Feld und Halle gilt es nun für den erfolgsverwöhnten Verein erst einmal kleinere Brötchen zu backen. Zwar darf man sich in der 2. Liga sicher zu den möglichen Kandidaten für die Teilnahme an Aufstiegsspiele zählen, doch geschenkt kriegt man die Punkte auch eine Liga tiefer nicht.

Der Start in die Feldsaison ist indes schon klar festgelegt: Am 15.03. startet das Bundesligateam nach Brasilien, wo man unter Anderem an den Turnieren in Novo Hamburgo und bei Sogipa Porto Alegre teilnehmen wird. "Ich habe mich für diese Maßnahme entschieden, um unter möglichst guten Bedingungen Wettkampfhärte zu sammeln, die Hallensaison hat mich darin bestätigt, dass das ein richteriger Schritt ist", so Oberkersch.
Nach der Rückkehr am 31.03. stehen die Vorbereitungsturniere in Karlsdorf, Stammheim und (voraussichtlich) Offenburg auf dem Plan, bevor es ab Mai dann um Punkte in der 2. Bundesliga geht.

 

 

TVS auf Facebook



.wtv-Stuttgart-Open

wtv-stuttgart-open LOGO-2018 website-log