logo

Die Aufholjagd geht weiter

am . Veröffentlicht in Feldsaison 2018

Vergangenen Sonntag haben die Damen des TV Stammheim ihre ersten, lang ersehnten Punkte eingefahren. Kommenden Sonntag hofft man auf die nächsten Punkte im heimischen .wtv-Stadion. 

Gegen den TV Segnitz hat es am vergangenen Wochenende nicht für einen Sieg gereicht. Das erste Spiel des Tages ging 0:3 (8:11, 7:11, 9:11) an die Gäste. Im dritten Spiel des Tages konnten die Stammheimerinnen dann ihre ersten Punkte einfahren. Mit 3:0 Sätzen (11:7, 13:11, 11:8) gewannen die Mädels vom TVS gegen die Damen des SV Tannheim. Damit wurden die ersten beiden Punkte für die Mission Klassenerhalt eingefahren. Die Erleichterung der Stammheimerinnen war ihnen nach dem letzten Punkt durch Melanie Israel merklich anzusehen, belohnte man sich doch zum ersten Mal in dieser Saison mit Zählbarem. 

Am kommenden Sonntag, 24. Juni, findet der letzte Heimspieltag im .wtv-Stadion statt. Zu Gast werden der aktuelle Tabellendritte und Deutsche Vizemeister in der Hallensaison TV Eibach 03 sowie der derzeitige Tabellenvierte aus Vaihingen/Enz sein. Zwar gingen die Punkte jeweils an die Gäste, gegen das Team aus Vaihingen/Enz konnte jedoch ein Satzgewinn eingefahren werden, zum Sieg reichte es nicht.

Die Aufholjagd geht demnach nach den ersten Punkten am vergangenen Wochenende in die nächste Runde. So freuen sich die Stammheimerinnen wieder über viele Fans und Unterstützung bei den Partien am Wochenende. Spielbeginn ist um 11 Uhr im heimischen .wtv-Stadion.

TVS auf Facebook



.wtv-Stuttgart-Open

wtv-stuttgart-open LOGO-2018 website-log