logo

Weite Auswärtsfahrt nach Hirschfelde

am . Veröffentlicht in Feldsaison 2018

Die Damenmannschaft des TVS holt auch am vergangenen Wochenende keine Punkte und steht somit weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz. Der Klassenerhalt ist damit fast nicht mehr möglich. Am kommenden Wochenende fährt die Mannschaft nach Hirschfelde, wo man zudem auf den TV Obernhausen treffen wird.

Nachdem gegen den SV Tannheim die ersten Saisonpunkte gesammelt werden konnten, hatten sich die Frauen fest vorgenommen den Schwung der letzten Partie mit in das Spiel gegen den TV Vaihingen/Enz zu nehmen. Im ersten Satz gelang dem TVS jedoch rein gar Nichts, was zum deutlichen Satzgewinn für den TVV (5:11) führte. Ab der Hälfte des zweiten Satzes kam der TVS nun besser ins Spiel, sodass die Sätze zwei und drei ausgeglichener verliefen (7:11, 9:11). Am Ende hatte jedoch beides Mal der TVV die Nase vorne und gewann verdient mit 3:0. Im zweiten Spiel des Tages besiegte der TVV den TV Eibach 03 ebenfalls mit 3:0. Anschließend spielte der TVS gegen den TV Eibach 03 und startete diesmal deutlich besser in die Partie. Trotz guter Aktionen und einem ausgeglichenen Spiel konnten die Eibacherinnen das Spiel mit 3:0 (11:9, 13:11 und 11:9) für sich entscheiden. 

Am kommenden Sonntag fahren die Stammheimerinnen nach Hirschfelde und treffen dort neben dem Gastgeber auf den TV Obernhausen. Nachdem das Hinrundenspiele gegen den TV Obernhausen nur knapp verloren wurden, will der TVS in der Rückrunde unbedingt die zwei Punkte aus diesem Spiel mitnehmen. Das Hinspiel gegen den FSV Hirschfelde endete deutlich mit 1:3. Bei der weiten Auswärtsfahrt müssen die Stammheimerinnen auf ihre Angreiferin Jasmin Kienle verzichten, die aus privaten Gründen verhindert ist.

TVS auf Facebook



.wtv-Stuttgart-Open

wtv-stuttgart-open LOGO-2018 website-log