logo

Pflichtsiege eingefahren

am . Veröffentlicht in Hallensaison 2018/19

In der 2.Bundesliga haben die Männer ihre Pflichtaufgaben erfüllt und beide Spiele gewonnen.

Zum Jahresauftakt reiste Stammheim ins tief verschneite Neugablonz (Kaufbeuren), wo mit dem NLV Vaihingen und Gastgeber TV Neugablonz zwei Gegner aus dem Mittelfeld der Liga warteten.

Im ersten Spiel gegen den NLV Vaihingen startete der Gegner stark, setzte die Stammheimer Defensive dauerhaft unter Druck und der TVS agierte offensiv meist nur aus der Angabe. "Wir haben nicht gut genug verteidigt im ersten Satz. Vaihingen hat einige sehr gute Bälle geschlagen, generell waren wir aber als Defensivverbund zu nachlässig" blickt Spielertrainer Alwin Oberkersch zurück. Wenn der TVS also mal ins Zuspiel kam, dann meist aus schlechter Position, von strukturiertem Angriffsspiel war somit nicht viel zu sehen, der erste Satz ging mit 8:11 an den Gegner.

Danach aber zeigte sich Stammheim deutlich konsequenter und kam zu Abschlüssen in Serie, was das Spiel sofort kippen ließ. Die Sätze zwei und drei endeten klar mit 11:6 für Stammheim, etwas knapper - mit 11:9 - ging auch Satz Nummer vier an den TVS.

Auf deutlich schlechtererem Niveau wurde dann die zweite Partie ausgetragen. Stammheim spielte deutlich unter seinen Möglichkeiten und schien die Handbremse über das gesamte Spiel hinweg nicht lösen zu können. Dennoch gingen die Sätze eins und zwei mit 11:7 und 11:8 eher ungefährdet an die Gäste, nur im dritten Satz wurde es beim 12:10 Erfolg etwas knapper.

"Es war kein Galaauftritt, aber wir sind mit einer soliden Leistung und dem Wunschergebnis von 4:0 Punkten ins neue Jahr gestartet. Nach nur einer Trainingseinheit nach der Winterpause ist das absolut OK", zeigte sich Oberkersch zufrieden.

Bereits kommende Woche empfängt man in eigener Halle die abstiegsbedrohten Teams aus Grafenau und Illertissen.

Einen Ausblick für alle Fans kann man schon geben: Sollten auch die vier verbleibenden Spiele erfolgreich gestaltet werden, spielt Stammheim am Samstag 23.02. in eigener Halle um den Aufstieg in die 1. Bundesliga.

TVS auf Facebook



Pfister Stuttgart Open

pfister stuttgart open website